Spaziert man durch das heutige Wien, so kann man sich gar nicht vorstellen, dass es im Mittelalter kaum größer als ein Fischerdorf war. Man denkt nur an die prachtvollen Fassaden der Wiener Ringstraße, die zahlreichen Museen und Kulturbetriebe und die stark befahrenen Straßen. Es gibt sie aber noch, die kleinen Gasserl, ruhigen Innenhöfe und mittelalterlichen Klöster. Man muss sie nur ein bisschen suchen.
Dabei erleben wir die Besonderheit der Wiener Durchhäuser, erfahren was passiert, wenn ein Hahn und eine Kröte Nachwuchs zeugen und wie Alkohol einen vor der Pest bewahren kann.
Dauer 2 Stunden
Details zu den Buchungsbestimmungen finden Sie unter AGBs & Buchung.

zurück zu Stadtführungen

Teile diese Seite